Generali Haching - Spitzenvolleyball in Oberbayern

Generali Haching und Metatop - 1

Der Erfolgsgeschichte der Volleyballer des TSV Unterhaching, begann 1993 mit dem Aufstieg in die Regionalliga. Vier Jahre später, folgte der Sprung in die 2. Bundesliga. In der Saison 1999/2000 gelang der sensationelle Aufstieg in die 1. Bundesliga. Die erfolgreichste Saison der Volleyballer von Generali Haching, die seit Beginn der Saison 2007/2008 mit dem Einstieg ihres Hauptsponsors Generali unter diesem Namen in der Herrenbundesliga antreten, war das Spieljahr 2008/2009.

Denn im neunten Jahr seiner Bundesliga-Zugehörigkeit wurde Generali Haching nicht nur deutscher Vizemeister, es gab einen weiteren Grund zu feiern: Mit dem Sieg gegen den Moerser SC gewannen die Hachinger im März 2009 gleich beim erstmaligen Einzug in das DVV-Pokalfinale den deutschen Pokaltitel. Nur ein Jahr später stand Generali Haching im März 2010 erneut im DVV-Pokalfinale und verteidigte nach einem harten Pokalfight gegen evivo Düren seinen Titel erfolgreich!

Volleyball-Akademie als Ausbildungsstätte für Jugendliche

Dass beim TSV Unterhaching aber nicht nur die Bundesliga-Mannschaft Generali Haching im Fokus steht, beweist seit vielen Jahren die erfolgreiche Nachwuchsarbeit der Hachinger. Speziell um die jungen Spielerinnen und Spieler im Alter zwischen neun und 18 Jahren aus dem eigenen Verein bis in den Profibereich heranzuführen, wurde die Volleyball-Akademie Unterhaching gegründet.

Generali Haching und Metatop - 2

Generali Sportarena setzt Maßstäbe

Nicht nur die Gründung der Volleyball-Akademie war für den TSV Unterhaching ein wichtiger Schritt in die sportliche Zukunft. Auch der Neubau der Volleyball spezifischen Sporthalle mit dem Namen Generali Sportarena stellt einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung der Volleyball-Abteilung dar. Neben hervorragender Spiel- und Trainingsbedingungen für die Teams des TSV Unterhaching, kommen auch die Fans seit dem Umzug im Jahr 2006 in der tollen Atmosphäre bei den "Volleyball-Events" von Generali voll auf ihre Kosten.

Generali Haching und Metatop - 3

15 Jahre Metatop und TSV Unterhaching

Auf "ihre Kosten" im Volleyball-Spitzensport und in der umfangreichen Abteilungsarbeit kommen auch die Macher von Generali Unterhaching um Abteilungsleiterin Agnes Fischl und dem Manager Bundesligateam Friedrich G. Liebhart. Da die Finanzierung der Abteilung nicht nur auf Mitgliedsbeiträgen, öffentlichen Geldern und Spenden basiert, sind auch die Verantwortlichen von Generali auf Sponsoreneinnahmen angewiesen. Neben ihren direkten Sponsoren profitieren die Unterhachinger Volleyballer seit Jahren auch durch die Zusammenarbeit mit Metatop.

Seit 1995 arbeitet der TSV Unterhaching erfolgreich mit der Firma Metatop im Sportsponsoring zusammen. Auch im 15. Jahr der Partnerschaft liefert Metatop einen überdimensionalen Schaukasten, der repräsentativ im Eingangsbereich der Arena platziert und mit zahlreichen regionalen Sponsoren bestückt ist, die die Volleyballer finanziell unterstützen. Zusätzlich zur Sponsorenakquise für den Schaukasten standen in den Jahren der Zusammenarbeit seit 1995 auch weitere erfolgreiche Sponsoringprojekte auf dem Programm, die individuell für den TSV Unterhaching konzipiert wurden.

TSV Unterhaching - nicht nur Volleyball

Hinter dem Aushängeschild der Volleyball-Abteilung steht der Gesamtverein mit seinen über 3.000 Mitgliedern, die in 15 Abteilungen aktiv vertreten sind. Das Bestehen und die Entwicklung seit 99 Jahren stehen für eine kontinuierliche Sporttradition in Unterhaching, die in der letzten Dekade den Schritt in die Spitzenklasse des Volleyballsports erreicht hat. Hinter dem Gesamtverein steht eine sehr engagierte Vereinsführung, die im Bereich Vereinsphilosophie und -management wichtige Meilensteine gesetzt hat und dafür sorgt, dass Ziele und Visionen erreicht werden. Soziale Verantwortung wird beim TSV Unterhaching groß geschrieben.